Ein wunderbares Erlebnis: Tauffest 2018 an der Pauluskirche

Erstellt am 12.06.2018

Wasser ist ein Symbol für das Leben.
Eine Taufe ist etwas Schönes!
Eine Taufe unter freiem Himmel ist etwas besonders Schönes!

Die Paulusgemeinde feierte am Sonntag, dem 3. Juni 2018, an der Pauluskirche ein großes Tauffest. Etwa 250 Menschen haben an diesem Sonntag vor der Pauluskirche den Gottesdienst unter einem strahlend blauen Himmel gefeiert. 17 Menschen zwischen 5 Monaten und 53 Jahren wurden an sechs Orten im Garten rund um die Pauluskirche getauft. Der Posaunenchor unter der Leitung von Herbert Terweiden und Frank Förster am E-Piano haben den Gottesdienst musikalisch gestaltet. Die beiden Pfarrer der Gemeinde, Martin und Elke Schwerdtfeger, sowie die Prädikanten Jürgen Eigenbrodt, Matthias Mladek, Barbara Terweiden und Markus Wessel haben bei dem lebendigen Gottesdienst zusammen gewirkt.

Nach dem Festgottesdienst waren alle Tauffamilien Gäste der Gemeinde. Bei Chili con carne, Nudeln mit Tomatensoße, Grillwürstchen, Waffeln, Kaffee und Kuchen wurde an vielen Tischen weiter gefeiert. Der Jugendreferent Stefan Larisch hat mit Ehrenamtlichen ein abwechslungsreiches Programm für Kinder gestaltet. Passend zum Thema Taufe drehte sich dabei alles um Wasser.

Viele Ehrenamtliche haben dazu beigetragen, dass es ein rundum schönes Tauffest wurde. Für die Paulusgemeinde war es ein wundervolles Erlebnis, mit so vielen Menschen ein schönes, buntes Tauffest an der Pauluskirche zu feiern!