Posaunenchor

Seit 1950 gibt es in der Paulusgemeinde einen Posaunenchor. Bis 1996 leitete Rolf Bisterfeld den Chor. Ab 1996 übernahm Herbert Terweiden die Leitung. Zunächst gab es einen gewissen Personalengpass, da sich die meisten Bläser in andere Chöre „verabschiedeten“. Nach kurzer Ausbildung an einem Bassinstrument wurde die Ehefrau des Leiters integriert und der Familienposaunenchor konnte vierstimmig auftreten.

Besondere Einsätze sind im Advent das Turmblasen von der Pauluskirche und das Kurrendeblasen am 1. Weihnachtstag. Seit 2013 hat Herbert Terweiden auch die Leitung des CVJM-Posaunenchores Haspe übernommen. Durch diese Kooperation unterstützen sich beide Chöre gegenseitig und helfen einander bei vielen musikalischen Einsätzen. Einer von vielen Jahreshöhepunkten ist das nachweihnachtliche Konzert, das wechselweise in einer der beiden Wehringhauser Kirchen erklingt.

Durch den ökumenischen Gedanken lassen sich zudem Bläser aus dem ganzen Kirchenkreis ansprechen, um das Konzert mitzugestalten. Geprobt wird regelmäßig im CVJM-Vereinsheim Leimstraße. Ausgebildete Bläser sind herzlich willkommen. Vielleicht finden sich unter neu zugezogenen Gemeindegliedern interessierte Blechbläser?

Kontakt: Herbert Terweiden, Tel.-Nr. 333867