19. Sonntag n. Trinitatis - 18. Oktober 2020

Gottesdienst aus der Pauluskirche mit Prädikantin Barbara Terweiden - Lektor: Friedrich-Wilhelm Kruse

Schöpfungspreis für die Paulusgemeinde

Am 19.9.2020 wurde in Dortmund erstmals der Westfälische Schöpfungspreis verliehen. Eine Bewerberin: Die Paulusgemeinde Hagen.

 

Erhofft aber kaum erwartet wurde das langjährige Engagement der Paulusgemeinde in Sachen Schöpfung mit dem ersten Preis belohnt.

In der Urkunde wird das so begründet:

"Beeindruckt hat uns das über zwanzigjährige Engagement der Gemeinde in so gut wie allen Bereichen des Umweltschutzes. Das Thema "Artenvielfalt" wird seit 15 Jahren mit vielfältigen Aktionen und Projekten umgesetzt, u.a. bei „Lebensraum Kirchturm", dem Insektenschutz und dem Anlegen von Blühwiesen. Die Schöpfungsbewahrung ist ein Kernthema der Gemeindearbeit. Beeindruckend ist auch die Einbindung in den Stadtteil, der z.T. durch Migration und soziale Problemlagen geprägt ist."

Mit viel Stolz und mit der Hoffnung, dass das Engagement für die Schöpfung auch ein Gewinn für die Schöpfung ist, nimmt die Umweltgruppe der Paulusgemeinde den Preis als besonderes Zeichen der Wertschätzung und mit dem Wissen entgegen, dass es noch viel zu tun gibt.

"Unsere Arbeit soll ein Zeichen sein und ermutigen, selbst auch etwas für die Bewahrung der Schöpfung zu tun", hört man immer wieder von den vielen Mitarbeiter*innen der Gruppe.

Herzlichen Glückwunsch!

[mw]


Meldungen aus unserer Kirchengemeinde

Ein Gewinn für die Schöpfung

Der Gemeindebrief "Herbst 2020" ist online

Tue Gutes und rede darüber: Die Paulusgemeinde veröffentlicht ihre Umweltleitlinien

weitere Meldungen

Die nächsten Termine:

Mittwoch, 21.10.2020 16.30 Uhr
Tanzkreis

Hagen: Gemeindezentrum Stephanuskirche Brigitte Augner

Sonntag, 25.10.2020 09.30 Uhr
Gottesdienst

Hagen: Pauluskirche Pfarrer Martin Schwerdtfeger

Sonntag, 25.10.2020 11.00 Uhr
Gottesdienst

Hagen: Gemeindezentrum Stephanuskirche Pfarrer Martin Schwerdtfeger

Aktuell



Aktion "Brot für die Welt" bittet um Hilfe

Wegen der Absagen von Veranstaltungen durch Covid-19 gibt es auch weniger Kollektenmittel und Spenden für Brot für die Welt. Darum ruft das Amt für MÖWe und Brot für die Welt nun zum Erntedanksonntag am 4. Oktober zu Online-Spenden auf. Diese können direkt unter https://www.brot-fuer-die-welt.de/erntedank vorgenommen werden. Alternativ können auch Projekte zu spezifischen Themen online unterstützt werden: https://www.brot-fuer-die-welt.de/spenden/


Festschrift zum Jubiläum

Zum Silbernen Jubiläum des Gemeindezentrums Stephanuskirche gibt die Paulusgemeinde eine Festschrift heraus. Sie zeichnet die Geschichte des Gemeindelebens am Kuhlerkamp nach, stellt den Kirchraum vor, die Gruppen und Veranstaltungen sowie die lebendigen diakonischen und ökumenischen Beziehungen. Für 10 Euro ist das Buch erhältlich im Gemeindezentrum und im Gemeindehaus in der Borsigstraße.


Meldungen aus der Landeskirche

16.10.2020

Studientag: Über Rassismus in der Kirche reden - Schritte für eine rassismuskritische Kirche vorgestellt

15.10.2020

Vier Leitende Geistliche wenden sich an griechische Minister

14.10.2020

Stellvertretende Ratsvorsitzende gratuliert den Evangelischen Frauen in Deutschland zur Auszeichnung ihres deutsch-polnischen Projektes